Bio Bauernhof

Seit eh und je steht der Muchhof dort, wo er auch heute noch steht.

Mehrmals hat er den Namen gewechselt, von Klosner Gut bis Spacklerhof, doch es war immer die gleiche Familie, die ihn bewirtschaftet hat.

Es gab Zeiten mit reichen Ernten und Wohlstand, sowie schlechte Zeiten mit mageren Ernten, daf√ľr viel Hunger. "Viele Steine - wenig Brot hat der Bauer!" sagte man dann.

Das Leben der Bergbauern war und ist ein hartes Leben, doch der Bezug zur wunderschönen Heimat, zu den Schauspielen der Natur, das Zusammenleben mit den Tieren, der Wechsel der Jahreszeiten und der eigene Grund und Boden sind bis heute das was die bäuerliche Landwirtschaft am Leben erhält.

Bio-Betrieb

Unser Betrieb ist seit vielen Jahren bio-zertifiziert.

Die F√ľtterung unserer Tiere erfolgt ausschlie√ülich mit Biofutter. Das Heu stammt von unseren eigenen Wiesen und beinhaltet eine Vielzahl an Bl√ľten, Gr√§sern und Kr√§utern.

Die K√§lber erhalten Milch von ihren eigenen M√ľttern um gesund und kr√§ftig zu gedeihen.

Die Ziegen suchen sich gerne selbst, neben der Weidehaltung, das an Kräutern, Rinden und Sträuchern aus, was ihnen schmeckt. Dazu haben sie bei unseren ausgedehnten Spaziergängen genug Möglichkeiten.

Regelm√§√üige Kontrollen der Bio-Kontrolleure sichern die Qualit√§t f√ľr den Verbraucher ebenso, wie sie uns Gewissheit geben auf dem richtigen Weg zu sein.

Nicht umsonst erhalten wir immer wieder einen Preis daf√ľr, dass wir eine der besten Milch in Tirol produzieren.

Philosophie und Geschichte

Der Muchhof steht seit √ľber 500 Jahren und ist seit seiner Erbauung in Familienbesitz.

R√∂sser, Ochsen, Maultiere, Schweine, H√ľhner, Enten, K√ľhe, Ziegen und Schafe teilten das Leben der hier wohnenden Bauernfamilien √ľber Jahrhunderte - und alle unter einem Dach.

Wir sch√§tzen das gro√üe Erbe sehr und f√ľhlen uns verpflichtet unser Bestes zu geben, um den alten Erbhof zu erhalten und seine lange Geschichte auch f√ľr die kommenden Generationen zu bewahren.

Die Wertsch√§tzung dieses Erbes bezieht sich nicht nur auf den Hof, sondern sie ist ebenso gro√ü f√ľr seine tierischen Bewohner, die es, wie bereits gesagt, zu allen Zeiten am Hof gab.

Wenn es nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele der Tiere gut geht, kann der Hof gut leben und bestehen.

So ist uns nicht nur der Profit wichtig, unterm Strich muss alles passen - die Lebensqualität von allen - ebenso wie die Zahlen.

 

Lage

Unser Muchhof, mit dem kleinen Ferienhaus, liegt im Ortsteil Klamm in der Leutasch.

Wir sind am Ende des Hochplateaus und am Eingang ins Almenparadies Gaistal.

Klamm fasziniert immer wieder die Besucher, da wir hier in unmittelbarer N√§he viele Tiere wie Pferde, Schafe, K√ľhe, Gefl√ľgel und Ziegen haben. Es gibt immer was zu sehen.

Wander- und Fahrradwege beginnen hier vor dem Haus und f√ľhren durch die bezaubernde Landschaft.

Der Einstieg in die Langlaufloipe befindet sich direkt hinter unserem Hof.


Einkaufsmöglichkeiten, öffentliche Verkehrsmittel, sowie der Infopoint sind rund um den Hof zu finden.

 

Einstellungen Ihrer Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, die f√ľr den Betrieb unserer Website notwendig sind. Cookies zu anderen Zwecken werden nur verwendet, wenn Sie diesen zustimmen. Diese Cookies werden zu statistischen Zwecken genutzt und um externe Medien, wie z.B. eine google Karte einzubinden. Sie k√∂nnen die Einstellungen Ihrer Privatsph√§re jederzeit √§ndern. Einen Link finden Sie am Ende jeder Seite. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerkl√§rung.

Einstellungen Ihrer Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, die f√ľr den Betrieb unserer Website notwendig sind. Cookies zu anderen Zwecken werden nur verwendet, wenn Sie diesen zustimmen. Diese Cookies werden zu statistischen Zwecken genutzt und um externe Medien, wie z.B. eine google Karte einzubinden. Sie k√∂nnen die Einstellungen Ihrer Privatsph√§re jederzeit √§ndern. Einen Link finden Sie am Ende jeder Seite. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerkl√§rung.

Ihre Cookieeinstellungen wurden gespeichert.